ALLES DIGITAL – oder was?
Konventionelle vs. digitale Abformung

Sehr geehrte Damen und Herren,

was hindert Sie daran, den Abformlöffel zur Seite zu legen und stattdessen zum Intraoralscanner zu greifen? Was hindert Sie daran, konventionelle Arbeitsabläufe einfach durch digitale zu ersetzen?

Beim Blick in die Werbung bieten sich scheinbar unbegrenzte neue und faszinierende Möglichkeiten im Bereich der dentalen digitalen Technologie an. Der Druck „doch unbedingt mit der Zeit gehen zu müssen“ ist unterschwellig spürbar, gepaart mit der Befürchtung, wichtige Trends zu verpassen und irgendwann nicht mehr konkurrenzfähig zu sein.

Die pure Vielfalt an Anbietern, Geräten und Produkten macht es schwer sich zu orientieren und zu positionieren. Dabei stehen niedergelassene Zahnärztinnen und Zahnärzte, Zahntechnikerinnen und Zahntechniker vor derselben Herausforderung: Eine Objektivierung und Filterung des echten Mehrwerts und praktischen Nutzens digitaler Neuerungen.

 

Wir laden Sie zu einer Vortragsveranstaltung ein mit

Prof. Dr. med. dent. Jan-Frederik Güth

Leitender Oberarzt an der Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik der Ludwig-Maximilians-Universität, München

 

Der Vortrag versucht das faszinierende Thema dentaler digitaler Technologien und ihr Potential neutral, objektiv einzuordnen und beleuchtet anhand aktueller wissenschaftlicher Ergebnisse und klinischen Fallbeispielen digitale Technologien auf ihren praktischen Nutzen hin.

Kurzum: Wo stehen wir heute und was muss ich als Praktiker wissen?

 

Im zweiten Teil unserer Vortragsveranstaltung wird

Clemens Schwerin

Zahntechnikermeister & Betriebswirt HwO referieren.

Seine Themen:

„Import / Export“ – Datenmanagement im digitalen Workflow

Wie finden intraoral erfasste Scandaten ihren Weg vom Behandler in den digitalen Fertigungsprozess und welche Workflows stehen dabei zur Verfügung?

Schienentherapie im Workflow 4.0

Vom digitalen Waxup über den 3-D-Druck zur zahnfarbenen gefrästen Schiene.

Veranstaltungsort: DENSION Dental, Berliner Str. 40, 63065 Offenbach

Termin: Freitag, 17. Mai 2019, Beginn: 14:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Zielgruppe: Zahnärztinnen/Zahnärzte, Zahntechnikerinnen/Zahntechniker

Teilnahmegebühr: € 78,00 pro Person, zzgl. Mehrwertsteuer.

Für diese Veranstaltung erhalten Sie 3 Fortbildungspunkte.

Zur Anmeldung füllen Sie bitte das nachfolgende Anmeldeformular aus. Alternativ können Sie sich hier die Anmeldung herunterladen und ausdrucken.

Anmeldung

Ich / Wir nehmen melden uns mit folgenden Teilnehmern für die Veranstaltung "ALLES DIGITAL – oder was? Konventionelle vs. digitale Abformung" am 17. Mai 2019 an – Bitte alle Teilnehmer eintragen:





 

Ich interessiere mich für folgende Themen:

 

Praxisname:

 

Straße:

 

PLZ:

 

Ort:

 

Senden Sie mir bitte zukünftig Veranstaltungseinladungen per E-Mail:

Bei Fragen zu unseren Veranstaltungen kontaktieren Sie bitte: 

Mechthild Kilb
Telefon: 069/450099 – 300
Telefax: 069/450099 – 399
Email: m.kilb@dension-dental.de