Behandlungsstrategien bei schmerzhafter craniomandibulärer Dysfunktion (sCMD)

Eine aktuelle amerikanische Studie (NYU College of Dentistry) bei der 125 Patientinnen mit sCMD befragt wurden, zeigt, dass bei 84% der Probandinnen der Schmerz am stärksten durch physikalische Selbsttherapien reduziert werden konnten. Nur 64% der Patientinnen empfanden die Behandlung mit Aufbiss-Schienen als schmerzlindernd.

Eine alleinige Schienentherapie reicht also häufig nicht, um die sCMD erfolgreich und dauerhaft zu therapieren.

Auch ist die interdisziplinäre Zusammenarbeit von großer Bedeutung.

Der Kurs soll neben der Schienentherapie auch alternative Behandlungsstrategien vermitteln. Gleichzeitig soll die große Bedeutung einer gezielten manuellen Therapie aufgezeigt werden.

Veranstaltungsort: DENSION Dental, Uhlandstr. 53, 03050 Cottbus

Termin: Mittwoch, 05. Oktober 2022, Beginn: 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Referentin: Dipl.-Stom. Petra Schmidt, Peitz, Dipl.-Stom. Frank Schau, Kieferorthopädie, Forst

Zielgruppe: Zahnärzte

Teilnahmegebühr: € 159,00 p. Person, zzgl. 19% Mehrwertsteuer

Für diese Veranstaltung erhalten Sie 4 Fortbildungspunkte.

Zur Anmeldung füllen Sie bitte das nachfolgende Anmeldeformular aus. Alternativ können Sie sich hier die Anmeldung herunterladen und ausdrucken.

Anmeldung

    Ich / Wir nehmen melden uns mit folgenden Teilnehmern für die Veranstaltung "Behandlungsstrategien bei schmerzhafter craniomandibulärer Dysfunktion (sCMD)" am 05. Oktober 2022 an – Bitte alle Teilnehmer eintragen:





     

    Ich interessiere mich für folgende Themen:

     

    Praxisname:

     

    Straße:

     

    PLZ:

     

    Ort:

     

    Senden Sie mir bitte zukünftig Veranstaltungseinladungen per E-Mail:

    Bei Fragen zu unseren Veranstaltungen kontaktieren Sie bitte:

    Rhein-Main-Gebiet

    Mechthild Kilb
    Telefon: 069/450099 – 300
    Telefax: 069/450099 – 399
    Email: m.kilb@dension-dental.de

     

    Cottbus

    Sabine Meinz-Proehl
    Telefax: 0355 / 529375-59
    E-Mail: s.meinz-proehl@dension-dental.de