„One fits all“ ist out – differenzierte Lokalanästhesie bei Risikopatienten

Referent: PD Dr. Dr. Peer Kämmerer
Leitender Oberarzt / Stellvertretender Klinikdirektor der Klinik und Poliklinik für
Mund-, Kiefer- und plastische Gesichtschirurgie der Universitätsmedizin Mainz

Aktuelle zahnmedizinische und rechtliche Empfehlungen zur differenzierten Lokalanästhesie.

Wissenschaftliches Programm:

  • Anamnese Überdosierung vermeiden
  • Patientenaufklärung rechtssicher vorgehen
  • Injektionstechnik der Indikation angepasst auswählen
  • Lokalanästhetikum Präparate individuell abstimmen
  • Einsatz des Lokalanästhetikums bei Risikopatienten

Veranstaltungsort: DENSION Dental, Uhlandstr. 53, 03050 Cottbus

Termin: Freitag, 23. August 2019, Beginn: 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Referentin: PD Dr. Dr. Peer Kämmerer, Leitender Oberarzt / Stellvertretender Klinikdirektor der Klinik und Poliklinik für
Mund-, Kiefer- und plastische Gesichtschirurgie der Universitätsmedizin Mainz

Zielgruppe: Zahnärztinnen und Zahnärzte

Teilnahmegebühr: € 98,00 pro Person, zzgl. Mehrwertsteuer

Für diese Veranstaltung erhalten Sie 3 Fortbildungspunkte.

 

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit  statt.

Zur Anmeldung füllen Sie bitte das nachfolgende Anmeldeformular aus. Alternativ können Sie sich hier die Anmeldung herunterladen und ausdrucken.

Anmeldung

Ich / Wir nehmen melden uns mit folgenden Teilnehmern für die Veranstaltung "„One fits all“ ist out – differenzierte Lokalanästhesie bei Risikopatienten am 23. August 2019" an – Bitte alle Teilnehmer eintragen:





 

Ich interessiere mich für folgende Themen:

 

Praxisname:

 

Straße:

 

PLZ:

 

Ort:

 

Senden Sie mir bitte zukünftig Veranstaltungseinladungen per E-Mail:

Bei Fragen zu unseren Veranstaltungen kontaktieren Sie bitte: 

Rhein-Main-Gebiet

Mechthild Kilb
Telefon: 069/450099 – 300
Telefax: 069/450099 – 399
Email: m.kilb@dension-dental.de

 

Cottbus

Sabine Meinz-Proehl
Telefax: 0355 / 529375-59
E-Mail: s.meinz-proehl@dension-dental.de